Überraschen Sie Ihre/n Liebste/n  mit unserer Valentinsbox am Freitag/Samstag oder Sonntag 12. bis 14. Februar !!!!!!

Stellen Sie sich ein komplettes Valentinsmenü aus Vorspeise/Hauptgang und Dessert zusammen.

Alles ist fertig für Sie zubereitet, holen Sie es ab und machen es ganz bequem zu Hause (nach Anweisung) warm.

Nehmen Sie von uns noch eine Fl. Wein (für 9 €)  mit und genießen Sie zu Hause gemütliche Stunden zu zweit.

Bitte bestellen Sie Ihr Menü bis Mittwoch –  10.2. -16 h.
Sie erreichen uns unter 06761 9000 (9 bis 18 h) oder per mail: info@hotel-bergschloesschen.de

Preis für die Valentinsbox 60 € für 2

mit Hoffnung und Liebe etwas feines vorweg . . .
Vorspeise

Karotten – Ingwercremesüppchen mit Zuckerschoten

oder

Vegane – asiatische Gemüsesuppe mit leichter Curryschärfe  und gefüllter Wan Tan Tasche

oder

Cremesüppchen vom Kalb mit Parmesanklößchen

oder

mild geräucherter Wildschinken mit Orangen – Feldsalat und Aceto Balsam Creme
mit frischem Baguette

oder

gebratenes Zanderfilet auf winterlichen Blattsalaten mit Zitrusfrüchten
an Weißweinessig-Vinaigrette und frischem Baguette

Amors Pfeil trifft . . .
Hauptgang

rosa gebratene Entenbrust
mit Grauburgundersauce, dazu gedünsteter Chicorée mit Orange
und Schupfnudeln

oder

Lachsfilet im Nudelteig
auf Safran – Zitronensauce und gebratener grüner Spargel

oder

geschmorte Kalbsbäckchen
in Rotwein – Thymiansauce mit Meersalzkartoffeln und Feldsalat

oder

Tournedos vom Rinderfilet
auf Gin-Rahmsauce mit breiten Bandnudeln und Speckbohnen

oder

Liebe geht auch mal  ohne Fleisch durch den Magen . . .
Hausgemachte Rote Beete Ravioli
mit Kartoffel-Schalotten Fülle auf gelber Paprikasauce,
dazu glasierte Karotten und gebratener Pak Choi

zum Vernaschen . . .

Dessert

Schmandküchlein mit Kirschen

oder

Erdbeer – Vanille Töpfchen mit Schokospäne und Mandelsplitter

oder

Passionsfrucht Panna Cotta mit geröstetem Sesam

oder

Veganes Mango-Traubenragout mit Vanille – Hafercreme

oder

Mousse au Chocolat mit Walnuss – Crunch

Mehr über aktuelle Angebote finden Sie hier.

 

Woher kommt der Valentinstag und was hat er eigentlich für eine Bedeutung?
Wer war der heilige Valentin?
Der Überlieferung nach war Valentin ein armer Priester, der im dritten Jahrhundert unter dem nicht christenfreundlichen Kaiser Claudius II. in Rom lebte. Laut Legende schenkte er den frisch verheirateten Paaren Blumen aus seinem Garten. Außerdem sollen die Ehen, welche durch ihn geschlossen wurden, immer unter einem guten Stern gestanden haben. Nach der Überlieferung heilte er auch ein blindes Mädchen.

Valentin traute ebenfalls Soldaten, die laut kaiserlichem Befehl unverheiratet bleiben mussten, nach christlichem Zeremoniell. Vermutlich war dies der Anlass, dass Valentin am 14. Februar des Jahres 269 auf Befehl von Kaiser Claudius II. in Rom enthauptet und somit zum Märtyrer wurde. Der heilige Valentin gilt als Patron der Liebenden, Verlobten und der Bienenzüchter.

Sie interessieren sich noch mehr für den Valentinstag dann klicken Sie hier:
– Quelle Vivat Ursprung & Brauch